BarCampRheinMainWiesbaden 19.+20.11.2016



Sessions

Wo kommen die Sessions her?

Jeder kann, keiner muss eine Session anbieten. Aber BarCamps leben von eurer aktiven Teilnahme. Alle vorbereiteten (und auch unvorbereiteten) Sessions werden zu Beginn eines jeden BarCamp-Tages von euch kurz vorgestellt. Die Teilnehmer signalisieren jeweils wie groß das Interesse ist. Je nach erwartetem Andrang werden die Sessions über den Tag geplant und passende Räume zugeteilt. So entsteht der Sessionplan und somit das Veranstaltungsprogramm des Tages.

Tipps für deine erfolgreiche Session

Bitte keine Scheu, die meisten Besucher von BarCamps sind keine erfahrenen Redner, für diejenigen, die sich dennoch unsicher fühlen haben wir im Folgenden ein paar Tipps zusammengestellt die euch vielleicht ein wenig helfen:

  • Bereitet euch im Vorfeld auf die Session vor, je mehr ihr über das Thema wisst, umso sicherer werdet ihr euch in der Session fühlen
  • Eine Session beim BarCamp muss kein Frontalvortrag sein, gerade die starke Interaktion der anderen Teilnehmer macht aus einem trägen Vortrag eine lebendige Session. Das heißt allerdings auch dass es zu Fragen, rund um euer Sessionthema kommen kann. Es schadet daher nicht, sich nicht nur mit dem Kernthema auszukennen, sondern auch über den Tellerrand zu schauen. Aber keine Bange: Niemand wird es negativ werten wenn man keine Antwort auf ein paar Fragen hat.
  • Wie in gewöhnlichen Vorträgen darf man den Wert von PowerPoint-Präsentationen nicht überschätzen. Eine gute Session kann auch ohne weitere Präsentationsmaterialien informativ und interessant sein.
  • Eine Session ist keine Prüfungssituation, ihr bewerbt euch nicht um einen Job und werdet auch nicht bewertet. Die Teilnehmer, die eure Session besuchen interessieren sich für ein Themengebiet in dem du dich auskennst. Sie sind dankbar dafür dass du dein Wissen mit ihnen teilst – sie werden diverse rhetorische Fehler sicher gerne verzeihen.

Sessionvorschläge

Zum Sammeln eurer Session-Vorschläge im Vorfeld des BarCamps verwenden wir ein Etherpad (eine Art Live-Wiki), dass ihr hier findet: spacepads.de/p/bcrm16. Dort könnt ihr eure Vorschläge eintragen, damit ihr vor Ort noch wisst, was ihr alles für Sessions anbieten wollt. Es sind Vorschläge – die Entscheidung über die Sessions findet erst final vor Ort statt. Das Pad wird freundlicherweise zur Verfügung gestellt von hostedinspace.de.